29.09.2013: SV Vimbuch/Lichtenau - FC Grüningen (2:2)

von Denise Anders

Damen 1 weiterhin ungeschlagen!

Die Damen der 1.Mannschaft blieben auch in ihrem fünften Verbandsligaspiel ungeschlagen. Dennoch reichte es bei dem, körperlich sehr aktivem Gastgeber nur zu einem Unentschieden. Dies lag vor allem an einer tief unter dem Niveau liegenden 1. Halbzeit, sowie an den mehr als fragwürdigen Entscheidungen des Schiedsrichters. 
Bereits nach 25 min. nutzte die SG Vimbuch Lichtenau einen Fehler zum 1:0 aus. Von diesem Rückstand erholte sich die Elf von Trainer Jürgen Kleinekorte sehr  schnell und glich bereits fünf  Minuten später durch einen Pass von Andrea Köpfler aus, aber nicht eine der FC Damen beförderte denn Ball ins Netz, sondern eine der SG Spielerinnen selbst.

Doch in der 39 Minute, musste man wiederum durch einen Stellungsfehler das 2:1 hinnehmen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.
Nach der Halbzeit wachten unsere Damen Endlich auf und machten ordentlich Druck. Doch leider wollte der Ball den Weg ins Tor nicht finden. Erst in der 90 Minute konnte Denise Anders, die durch einem langen Ball von Sandra Erndle bedient wurde, zum hochverdienten 2:2 einnetzen.

 

FC Grüningen I

Sabrina Weber, Andrea Köpfler , Nathalie Czeke, Sandra Erndle, Silke Zipfel, Denise Anders, Silke Erath (46min. Mira Sieger), Fabienne Limberger, Charlotte Kuck (75min. Eileen Bossick), Ina Zipfel, Daniela Weets,

 

SG Vimbuch/Lichtenau

Julia Eisen, Nicole Pötzold, Stephanie Lempert, Lisa Röll, Martina Stark, Nancy Lorenz, Lisa Oser, Deborah Boni, Janine Stöckel, Sahra Lorenz.

 

 

 

Schiedsrichter: Lukas Krieg  

 

Zuschauerzahl: 50

 

 

 

Tore: 1:0 Sarah Lorenz 25min.; 1:1 Eigentor 30min.; 2:1 Lisa Oser 39min.; 2:2 Denise Anders 90min.

 

bericht von Andrea Köpfler

Zurück