05.11.2016: FV Marbach - FC Grüningen (1:2)

von Denise Anders

 
Zum Derby an einem komplett verregneten Samstagnachmittag ging es nach Marbach. Nach dem Heimspiel gegen Hauingen und dem Pokalspiel in Bad Dürrheim war es das 3. Spiel innerhalb einer Woche. Weiterhin hütete Nicole Steinbring unser Tor aufgrundder Verletzung von Sabrina Trenkle.
Bei einem hektischen Spielbeginn erwischten wir den besseren Start und konnten in der 7. Minute nach einem schönen Konter das 1:0 durch Larissa Kirch erzielen. Larissa war es auch, die in der 16. Minute nach einem weiteren Konter alleine vor dem Tor, der Torhüterin von Marbach keine Chance lies und das 2:0 erzielte. Nun verflachte das Spiel Marbach spielte lediglich lange Bälle die unsere Hintermannschaft souverän klären konnte. Gegen Ende der 1. Hälfte verpassten wir bei zwei weiteren Möglichkeiten das Ergebnis höher zu stellen. Hatten allerdings auch Glück als der Schiedsrichter einen Treffer von Marbach nicht gab.

In der 2. Hälfte legten wir los wie die Feuerwehr. Nach zwei schönen Spielzügen verpassten Isabelle Limberger und nur 2 Minuten später Raffaela Stietz die Entscheidung. Nun merkte man uns an, dass die letzten Spiele Kraft gekostet haben und Marbach kam stärker auf. Nicole Steinbring in unserem Tor erwischte einen Sahnetag und klärte alles was auf unser Tor kam. Auch unsere Hintermannschaft war voll im Bilde. In der 85. Minute kam Marbach nach einem Eckball zum 1:2 Anschlusstreffer. Nur 2 Minuten später hatten wir Glück als eine Marbacher Spielerin allein auf unser Tor zulief und den Ball knapp am Tor vorbeisetzte. Die letzten Minuten drückte Marbach mit voller Kraft auf den Ausgleich. Durch eine tolle kämpferische Mannschaftsleistung gelang es uns den Sieg über die Zeit zu bringen.

Zurück