21.10.2017: FC Grüningen - SG Schliengen-Neuenburg 4:1

von Denise Anders

Auch im Spiel gegen den Aufsteiger vom Hochrhein mussten wir wieder aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen etliche Spieler ersetzen. Die ersten Minuten haben wir leider komplett verschlafen und bekamen somit in der 9. Minute 0:1. Kopf hoch , aufwachen, weitermachen! In der 21. Minute kam es dann zum Ausgleich. Nach einer Ecke von Raffaela Stietz, war es Denise Anders die per Kopf das 1:1 erzielen konnte. In der Folge konnten wir leider beste Chancen von Lisa Meister und Denise Anders Anders nicht richtig nutzen.

So ging es unentschieden in die Pause.

In der 2. Halbzeit kamen wir sofort ins Spiel und waren nun die bestimmende Mannschaft . Es war nur eine Frage der Zeit bis wir unsere Chancen nutzen konnten. Nach einem Pass, in den Rücken der Abwehr, von Anne Gnielinski war es Eileen Bossick die das 2:1 erzielen konnte. Nur 3 Minuten später flankte Anne auf Verena Hinz die mit einem Schlenzer auf 3:1 erhöhte. Kurz vor dem Schlusspfiff erzielte die eingewechselte Anna-Christine Schär ihr 1. Tor für den FCG . Wieder nach einer tollen Vorlage von Anne Gnielinski. 
Auch nach 7 Spieltagen sind wir ungeschlagen.

Nun wartet am nächsten Wochenende ein starker Gegner, im Derby beim SV Titisee. 

Zurück