15.09.2018: FC Grüningen - SV Deggenhausertal 3:5

von Denise Anders

Zum Aufeinandertreffen des letztjährigen 3. gegen den 4. kam es am 2. Spieltag. Wie schon gegen Marbach hatten wir wieder sehr viele Ausfälle zu beklagen.
Deggenhausertal nutze unsere anfängliche Schläfrigkeit eiskalt aus und führte schon nach 6 Minuten mit 0:2. Jetzt kamen wir besser, ins Spiel leider fehlte das Glück und Denise traf nach einem Freistoß nur die Latte und den Abpraller konnte Lisa nicht im Tor der Gäste unterbringen. Den Anschlusstreffer in der 23.Minute durch Evelyne konnte durch Deggenhausertal nur 3 Minuten später gekontert werden ....so stand es 1:3. 

Wiederrum konnte Denise nach einem feinen Schuss nur die Latte treffen. Evelyne verkürzte kurz vor der Halbzeit auf 2:3. 
Diesmal dauerte es nur 2 Minuten bis Deggenhausertal den alten Abstand wieder herstellte. Nur 20 Sekunden waren gespielt und wir bekamen das 2:5. Wer dachte das Spiel sei gelaufen, sollte sich täuschen, denn jetzt drehten wir mächtig auf und trafen nochmals zwei mal Aluminium ehe Isabelle nach feiner Einzelleistung auf 3:5 verkürzte. Noch war eine halbe Stunde zu spielen, Chancen waren genug da und wir drängten die Gäste in die eigene Hälfte, lediglich das Glück hatten wir heute nicht auf unserer Seite.....so blieb es beim 3:5. Unglaubliche 5x !!!! trafen wir nur Aluminium und ein Schuss wurde auf der Linie geklärt. 
Ein ausgeglichenes Spiel welches für neutrale Zuschauer ein Leckerbissen war, brachte uns Trainern um die letzten Nerven.

(Bericht Matze)

Zurück